Biosphärenwanderung

Diese Wanderung durch das Bioshärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen hat alles, was es braucht um abwechslungsreich zu sein: Es geht durch schöne Mischwälder und liebliche Wiesentäler. Zwischendurch erreichen wir Aussichtsfelsen, die zum Sonnen und zur Rast einladen. Vorbei geht es an Burgen, die es lohnen erkundet zu werden. Da die Tagesetappen nicht all zu lang (ca. 11 km) sind, bleibt uns auch Zeit die Seele baumeln zu lassen und für ein für einen französischen Kaffee zwischendurch.

Auf der Tour verpflegen wir uns aus dem Rucksack heraus, welcher auch das beinhalten muss, was wir für die Übernachtung brauchen. Denn die Autos lassen wir an unserem Ausgangspunkt im Dorf zurück. Und da wir diese erst wieder am 2ten Tag sehen werden, hat man das intensive Gefühl auch wirklich weg und in Urlaub zu sein.

Übernachten werden wir in einer geschmackvollen elsässischen Pension in der man auch fantastisch essen kann; auch das Frühstück lässt keine Wünsche offen.

Mitzubringen ist eine zweckmäßige Wanderausrüstung und einen Tourenrucksack mit Vesper-Verpflegung für 2 Tage und allem was man so für eine Übernachtung benötigt.

Termin Diese Wanderung ist nur von Gruppen buchbar.
Die Terminanfrage sollte frühzeitig erfolgen, da Zimmer gebucht werden müssen.
Teilnehmer Erwachsene, Jugendliche und Kinder ab ca. 8 Jahre; max. 25 Personen
Dauer 2 Tage (vormittags bis nachmittags am Folgetag)
Treffpunkt
Hirschthal an der pfälzisch-elsässischen Grenze
Ausrüstung
Wanderausrüstung, Vesper, Übernachtungsutensilien
Beitrag

400 € pro Gruppe (für Organisation, Tourenführung und Tourenleiterausgaben)

Zusatzkosten Übernachtung incl. Abendessen und großes Frühstück ca. 68 € im Doppelzimmer (pro Person)
Aktionsleiter Yan Gerbes (Telefon 06 343 / 617 9 320)
Anfragen

oder telefonisch anfragen unter 06 343 / 617 9 320