Packeselwanderung

Von Gepäck befreit läuft es sich gleich ganz anders, denn unsere liebenswerten Esel können einiges in ihren Satteltaschen transportieren. Unsere Rundwanderung ist auch von Kindern gut zu schaffen, für noch recht kleine Kinder besteht die Möglichkeit die Gehstrecke noch zu verkürzen.

Unterwegs – auf ausgewählten Wegen und Pfaden - gibt es so Einiges zu sehen, seien es Burgen, Felsen oder sonstige Sehenswürdigkeiten, wo sich phantastische Fernsichten genießen lassen. Bei einer längeren Pause können sich unsere Vierbeiner stärken und auch wir nutzen die Gelegenheit unser Picknick zu genießen und die Seele baumeln zu lassen. Hier erfährt man auch so einiges über die so überaus sympathischen und lauffreudigen Esel. Zum Ende hin können wir noch zünftig Einkehren, wenn wir wollen.

Mitzubringen sind feste geschlossene Schuhe, Verpflegung und Picknickdecken.

Termine

Samstag den 8. April, 5. Juni (Pfingstmontag), Sonntag den 8. Oktober und Samstag den 21. Oktober 2017

Teilnehmer Erwachsene und Familien mit Kindern ab 6 Jahre
Dauer 9:45 bis ca. 18:00 Uhr
Treffpunkt

im April: Weyher (bei Edenkoben)

im Juni: Queichhambach (bei Annweiler)

am 8. Oktober: Bobenthal (hinter Weißenburg)

am 21. Oktober: Böllenborn (bei Bergzabern)

Beitrag

16 – 18 Euro je nach Frühzeitigkeit der Anmeldung; das dritte und jedes weitere Familienmitglied zahlt nur die Hälfte

Anmeldung bis spätestens Mittwoch vor dem Aktionstag
Aktionsleiter Yan Gerbes   (Telefon  06 343 / 617 9 320)
Anmelden

Individuelle Termine für Freizeitgruppen und Organisationen

Es können an verschieden Orten im Pfälzerwald Packeselwanderungen angeboten werden.

Beitrag Freizeitgruppen:
10 Euro pro Person, jedoch mindestens 162 Euro

Beitrag Organisationen:    
12 Euro pro Person, jedoch mindestens 192 Euro

Anfragen

oder telefonisch anfragen unter 06 343 / 617 9 320