Erlebnisurlaub Südfrankreich

Klettern, Kanufahren und Panoramawandern in den Schluchten von Tarn und Jonte

Etwas ganz besonderes haben wir uns bei dieser Fahrt einfallen lassen: Ihr könnt die phantastischen Schluchten des Tarn und der Jonte aus drei ganz unterschiedlichen Perspektiven kennenlernen: Von hoch oben über dem Tal am Fuße der Kletterfelsen, von ganz oben beim Wandern entlang der beeindruckenden Felsgalerie und von tief unten im Kanu auf dem Tarn.

Klettern wollen wir 2 Tage – den Schwierigkeitsgrad bestimmt dabei jeder selbst. Zuerst steht jedoch Knoten- und Sicherungstechnik auf dem Programm. Die ersten klettertechnischen Tricks erproben wir dann noch in unteren Bereichen, bevor wir die Höhe allmählich steigern.

Einen Tag werden wir entlang der Abbruchkanten der Schluchten wandern und dabei den majestätischen Flug der Geier beobachten, welche vor einigen Jahren hier wieder angesiedelt wurden.

Bevor wir unsere Kanuaktion starten, verstauen wir die Ausrüstung, welche wir auf unserer 2-tägigen Tour brauchen, in wasserdichten Tonnen. Dann erfolgt eine kurze Einweisung in die Paddeltechnik. Nun kann´s los gehen. Der Fluss ist weder zu schwer, noch langweilig, also optimal (fun)geeignet. Nach dem ersten Tag werden wir uns am Fluss Schlafplätze suchen und uns dort ein gemütliches Lager herrichten.

Außerdem werden wir uns, in der Abseilhöhle, mal einen Berg von innen anschauen. An zwei weiteren Tagen stehen noch spannende Klettersteige auf dem Programm. Insgesamt gestalten wir 8 Aktionstage und 2 Pausentage.

Für die Anreise ist jeder selbst verantwortlich; wenn möglich wollen wir jedoch gemeinsam in Fahrgemeinschaften anreisen. Geplant ist, dass die Gruppe samstags mittags losfährt und das wir am Dienstag mit unserer ersten Aktion starten. Die 2-tägige Rückreise treten wir dann samstags an.

Termin wird 2017 nicht angeboten, aber wahrscheinlich wieder 2018 (Dauer 10 Tage)
Teilnehmer Erwachsene und Familien mit Kindern ab ca. 8 Jahren, geeignet für Anfänger und etwas Fortgeschrittene
Ort Tarn und Jonte in den Cevennen, Südfrankreich
Unterkunft

Campingplatz am Fluss mit Bademöglichkeit

Man übernachtet je nach Lust, Anspruch und Portemonnaie im eigenen Zelt, im gemieteten Zeltbungalow oder in einer kleinen Hütte (Mobilhome).

Leistungen Organisation und Aktionsleitung, Kanu-, Kletter-, Klettersteig- und Biwakausrüstung, Boottransport
Ausrüstung die Teilnehmer benötigen (u.U.) eine Campingausrüstung (eventuell kann ausgeholfen werden)
Beitrag

350  Euro pro Person

Zusatzkosten Campinggebühr für 11 Nächte (im eigenen Zelt ca. zw. 150 Euro u. 170 Euro pro Pers.)
Anmeldung bis spätestens bis 11. April (danach wird ein Spätanmelderzugschlag erhoben)
Aktionsleiter Yan Gerbes   (Telefon  06 343 / 617 9 320)
Anmelden

Individuelle Termine für Freizeitgruppen und Organisationen

Termine: nur im Sommer 2018
Terminabsprache: frühzeitig! - das heißt bis zum 10. Oktober 2017

Beitrag Freizeitgruppen:
wie oben beschrieben, jedoch mindestens 2.065 Euro

Beitrag Organisationen:    
wie oben beschrieben, jedoch mindestens 2.065 Euro

Anfragen

oder telefonisch anfragen unter 06 343 / 617 9 320